IRON BOWL CHAMPS 2012

SILVER BOWL CHAMPS 2013/2015

FOOTBALL MADE IN HOHENEMS

Let's get ready to rumble!

Die Cineplexx Blue Devils gehen in ihre zweite AFL Saison nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr. Nicht mehr viel erinnert an die letzte Dekade bei den Hohenemsern. Anstelle von Legionären und Zugängen aus Europa, setzt man verstärkt auf Nachwuchsspieler und Quereinsteiger.

Das Ziel der Devils, seit ihrem Wiederaufstieg in Europas Topliga, war der Ausbau der Personaldecke. Dieser Plan scheint im dritten Jahr von Head Coach Tyler Harlow aufzugehen. Der Kader zählt bereits 52 aktive Spieler. Noch nicht alle sind so weit um in der AFL Fuß zu fassen, doch im Training ist es für die arrivierten Spieler eine enorme Aufwertung gegen viele verschiedene neue Spieler trainieren zu können.

Noch immer ist die Importregel in Österreich für uns Vorarlberger ein enormes Hindernis. Es gilt eine Regel, welche es nur Spielern erlaubt in Österreich zu spielen, wenn der Wohnort in einem Umkreis von 50 km liegt.
Gerade Teams aus oder um die großen Ballungszentren wie Wien, Graz, Linz oder auch Innsbruck als Unistadt, haben hier sehr große Vorteile gegenüber den Devils. Hinzu kommt die Legionärsregel welche an die Anzahl der vorhandenen Nachwuchsteams geknüpft ist. Während große Teams bis zu 3 Legionäre in ihrem Kader haben dürfen, können die Devils im Vergleich nur zwei Legionäre einsetzen. 
Dadurch wird es den Vorarlbergern wegen ihrer geringen Population sehr schwer gemacht.

Doch davon lassen sich die Devils nicht unterkriegen und sie konzentrieren sich vermehrt auf das Coaching der Quereinsteiger und Nachwuchsspieler. Dafür wurden zu Head Coach Tyler Harlow noch Dan Weller (zweite Saison) und Lex Braga als Coaches verpflichtet. Unterstützt wird das Trio von David Lamprecht als LB Coach, welcher 2016 seine aktive Karriere beendet hat

Sponsoren & Partner

  •  
  •  


?>