Kategorie: Spielvorschau

Kampf um die Tabellenspitze

Am Sonntag, den 6. Mai 2018, empfangen die Cineplexx Blue Devils die Vienna Knights aus Wien. Momentan geht es in der Konferenz der Division 1 sehr eng zu und her. Vier der fünf Teams stehen mit je zwei Siegen und einer Niederlage mit dem gleichen Record auf der Tabelle. Hierbei sind die Blue Devils, dank dem besseren Punkteverhältnis, an der Tabellenspitze. Die Vienna Knights sind zurzeit auf Platz 2.

Für die Blue Devils gilt es nun die Tabellenspitze gegen die Hauptstädter zu verteidigen. Der Gegner der Devils hatte im letzten Spiel gegen die Vikings2 mit 12:20 verloren. Die Emser wiederum konnten am Eröffnungsspiel gegen die Vikings2 42:7 gewinnen.

Die Cineplexx Blue Devils haben die spielfreie Woche jedenfalls genutzt, sich perfekt auf den Gegner aus Wien vorzubereiten. Das Ziel ist ein klarer Sieg am Sonntag und die Verteidigung der Tabellenspitze.

Auf einen tollen und spannenden Football Nachmittag – mit Imbiss- und Getränkestand sowie Hüpfburg für die kleinen Gäste – dürfen sich die Fans und Gäste im Herrenriedstadion auf jeden Fall freuen!

Achtung! Der Spielbeginn wurde auf 14.30 Uhr vorverschoben. Einlass ist daher bereits um 13.30 Uhr.

West-Derby in der AFL Division 1

Dieses Wochenende treffen die Cineplexx Blue Devils auf die Swarco Raiders JV aus Innsbruck. Für die bisher sieglosen Raiders JV, wird es das vierte Spiel der laufenden Saison sein und es kann davon ausgegangen werden, dass sie alles versuchen werden um ihre Durststrecke zu überwinden.

Für die Blue Devils ist es die dritte Begegnung. Im ersten Spiel wurden die Dacia Vienna Vikings2 zuhause mit 42:7 besiegt. Beim Auswärtsspiel gegen die Salzburg Bulls wurde danach die erste Niederlage der Saison eingefangen.

Obwohl die Raiders JV mit ihrem 0-3 Record das Tabellenschlusslicht darstellen, werden die Hohenemser ihren Gegner nicht unterschätzen und versuchen, dass im Training gelernte voll umzusetzen.

Nach einem kurzen Anfahrtsweg nach Axams bei Innsbruck, findet das Spiel am Sonntag, den 22.4.2018 um 15.00 Uhr im Ruifachstadion statt.

Kräftemessen mit der German Football League 2

Nach einem fulminanten Start in die AFL Division 1 mit einem Kantersieg über die Vienna Vikings2, mussten die Blue Devils letzten Sonntag ihre erste Niederlage gegen die Salzburg Bulls einstecken.

Bevor es nächste Woche mit der AFL Division 1 Saison in Innsbruck gegen die Swarco Raiders JV weitergeht, laden die Emser zu einem Kräftemessen gegen die Ravensburg Razorbacks ein. Dieses Spektakel wird aufzeigen, inwiefern die zweiten Ligen in Deutschland und Österreich zueinanderstehen.

Auf die Cineplexx Blue Devils wartet kein leichter Gegner. Die Razorbacks haben sich dieses Jahr vorgenommen den Titel der GFL 2 zu holen. Um dieses Ziel zu erreichen wurden Runningback Malik Norman von der University of St. Francis in Chicago und Tyler Clifton aus Sallisaw (Oklahoma) verpflichtet. Als Quarterback fungiert Garrett Dellechiaie der Fitchburg State University (Massachusetts). Ihrerseits treten die Blue Devils ausschließlich mit Eigenbauspielern aus der Umgebung an.

 We are excited to play Ravensburg, it will be a good challenge for us and help us find out where we stand amongst other teams. Facing a team from Germany that is near to Hohenems will add some extra energy and excitement to the game as well. We hope to have a good game and bounce back from last week’s loss. It will be an amazing atmosphere with our fans and the Ravensburg fans in the stadium.

— Tyler Harlow, Head Coach der Cineplexx Blue Devils

Die Cineplexx Blue Devils freuen sich außerordentlich, die Oberschwaben aus Ravensburg am kommenden Sonntag, den 15.4.2018 im Herrenriedstadion Hohenems zu empfangen.

Nebst Imbiss- und Getränkestand, sowie Hüpfburg für die Kleinen, dürfen sich die Fans und Gäste auf einen spektakulären Football Nachmittag freuen! Einlass ist um 14.00; Spielbeginn um 15.00 Uhr.

Blue Devils in der Mozartstadt!

Am kommenden Sonntag treffen die Cineplexx Blue Devils aus Hohenems, auf eine starke Salzburg Bulls Mannschaft. Beide Teams konnten ihr erstes Spiel gegen starke Gegner für sich entscheiden.

In dieser noch jungen Saison kann man noch von keinem klaren Favoriten sprechen, die Salzburg Bulls konnten ihr erstes Spiel gegen eine starke Swarco Raiders II Mannschaft knapp mit 27:31 für sich entscheiden, wo hingegen die Blue Devils ihren ersten Saisonsieg gegen ein nicht weniger schwaches Dacia Vikings II Team mit 42:07 für sich entscheiden konnte.

Man darf also gespannt erwarten, welches Team sich besser auf seinen Gegner vorbereitet hat.

Die Cineplexx Blue Devils setzen dieses Jahr ausschließlich auf Eigenbauspieler, im Gegensatz zu den Salzburg Bulls, die ihre Offense heuer mit einem US-Amerikanischen Quarterback verstärkt haben.

Die blutjunge Defense der Blue Devils (Altersdurchschnitt: 20 Jahre) hat in ihrem ersten Spiel ihre Stärken bewiesen indem sie nur einen Touchdown im ganzen Spiel zugelassen haben. An diesem Erfolg will die Defense der Devils natürlich anknüpfen.

Bei der Offense der Hohenemser spürte man Anfangs noch die Wintermüdigkeit und die lange Pause, jedoch gelang es ihnen danach immer besser ins Spiel zu finden und fand ganze sieben Mal den Weg in die gegnerische Endzone. Auch dieser Erfolg kann sich sehen lassen und so hofft man auf ein genauso erfolgreiches Offensivspektakel am kommenden Sonntag.

Die Cineplexx Blue Devils empfangen zum Saisonauftakt die Dacia Vienna Vikings 2

Knapp gewonnen und dennoch abgestiegen. So endete die Saisons 2017 für unsere Herrenmannschaft in der AFL, der höchsten Spielklasse Österreichs. Heuer werden die Karten in der Division 1 neu gemischt und es warten neue Gegner auf die Blue Devils.

Der Auftakt in die neue Saison 2018 findet am Sonntag, den 25. März im Hohenemser Herrenriedstadion, gegen die zweite Mannschaft der Vienna Vikings, statt. Die Violetten aus der Hauptstadt bewegten sich letztes Jahr mit 5 Siegen und 3 Niederlagen im Mittelfeld der Division und verpassten die Teilnahme an den Playoffs nur knapp. Somit müssen sich die Cineplexx Blue Devils auf einen nicht zu unterschätzenden Gegner einstellen.

Dieses Jahr werden die Blue Devils nicht auf Hilfe von Übersee zurückgreifen können, denn es wird komplett auf Importspieler aus den USA verzichtet. Die vakanten Positionen wurden durch Eigenbauspieler besetzt. Dennoch sind die Devils überzeugt, den Vienna Vikings2 am kommenden Sonntag eine spannende Partie abzuverlangen zu können.

 Unser Ziel für dieses Jahr ist es, ein stabiles Fundament an einheimischen Spielern zu schaffen. Daher die Entscheidung gegen Import-Spieler. Ich bin der Meinung, dass dies die richtige Entscheidung ist und es sich auch so in den Trainings gezeigt hat. Alle freuen sich schon auf den Start der neuen Saison diesen Sonntag. Wir werden unser Bestes geben um den ersten Sieg einzufahren.

— Mike Steffani, Starting Quarterback der Cineplexx Blue Devils

Das Spiel gegen die Vikings2 wird zeigen, wie hoch die Messlatte in der Division 1 liegt. Es kann auf jeden Fall davon ausgegangen werden, dass den Zuschauern im Herrenriedstadion ein spannender Kampf geboten wird. Die Blue Devils werden alles versuchen, aus dem Training der letzten Monate zu schöpfen und den ersten Sieg der Saison für sich zu beanspruchen.

Auf einen tollen und spannenden Football Nachmittag – mit Imbiss- und Getränkestand sowie Hüpfburg für die kleinen Gäste – dürfen sich die Fans und Gäste im Herrenriedstadion auf jeden Fall freuen! Einlass ist um 14.00 Uhr; Spielbeginn um 15:00.