Blue Devils schlagen Swarco Raiders verdient mit 42:3

Sowohl die Offense, als auch die Defense der Hohenemser lieferten am heutigen Sonntag ein fast perfektes Spiel ab. Die Defense der Devils war zu stark für die Raiders Offense und lies im ganzen Spiel nur ein Fieldgoal zu, während die Offense über alle vier Viertel nur einmal Punten mussten und sonst jedes Mal anschreiben konnten. Somit ein verdienter Sieg auf voller Länge für unsere Cineplexx Blue Devils.

Bereits in der ersten Hälfte des Spiels stand es dank Touchdowns von Jan Grischenig und Florian Seidl 35:0 aus Sicht der Vorarlberger. Die Raiders zeigten trotz ihrer minimierten Spieleranzahl sehr viel Kampfgeist und gaben nie auf.

Da die Devils bereits mit 35 Punkten vorne waren, startete die zweite Halbzeit sofort mit der sogenannten „Mercy Rule“ was soviel heißt, dass die Uhr (außer bei Timeouts) durch läuft. In dieser sehr kurzen Halbzeit kamen auch die Ersatzspieler der Devils zum Einsatz. Trotzdem gelang noch ein weiterer Touchdown Pass durch unseren Ersatz Quarterback Jan Grischenig auf Elias Ferchl. Auch die Raiders konnten der Blue Devils Endzone noch einmal gefährlich nah kommen, aber konnten nur durch ein Fieldgoal zum Endstand von 03:42 kicken.

Alles in allem war es ein sehr schönes und faires Spiel beider Mannschaften vor einer tollen Kulisse in Axams, das unsere Cineplexx Blue Devils nun wieder den ersten Platz in der Tabelle gebracht hat.